FB
LAMBERT Band Logo

Gitarristen Witze

Der Gitarrist ist weltoffen, spontan, aber nicht kritikf├Ąhig, was die Anzahl der zu spielenden Noten betrifft. Aus einer einzelnen Note wird schnell ein Arpeggio, aus einem Gitarrenlick ein episches Solo. Seine Spielfreude ist grenzenlos, seine Gitarrenffekte-Sammlung ist es auch. Selbst beim Soundcheck vor einem Livegig kann er sich nicht zur├╝ckhalten und entrei├čt seiner Gitarre auch noch die seltensten Sounds und l├Ąsst dabei die Gesichtsz├╝ge des Kollegen am Mischpult entgleisen. Sollte sich der Schlagzeuger hinrei├čen lassen, auf seinem Drumset herumzudengeln, w├Ąhrend eigentlich gerade etwas besprochen werden soll, kann der Gitarrist schonmal laut werden. Generell spart er selbst nicht an Kritik an Anderen. Gern rei├čen ihm die Gitarrensaiten beim Auftritt, was bei der Bandprobe nat├╝rlich nie vorkommt. Einfachste Akkorde sind beim Gitarristen verp├Ânt, ein maj7 muss es schon sein, man ist ja schlie├člich kein Anf├Ąnger mehr.
Hier nun die allerlautesten...├Ąh allerbesten Gitarristenwitze:

Warum m├Âgen Frauen Gitarristen?

Der gemeine Gitarrist besitzt normalerweise mindestens 10 verschiedene Instrumente (je nach Geldb├Ârse nat├╝rlich auch mehr, ggf. gibt es sogar ein eigenes Zimmer f├╝r die Gitarrensammlung!), von denen er drei mit zum Gig nimmt, aber nur eine davon auch tats├Ąchlich spielt. Von ESP, ├╝ber Fender , Gibson, Ibanez, Epiphone, Yamaha, Suhr usw. ist alles vertreten, auch Akustikgitarren von Taylor oder Takamine. Sein Gitarrenamp schafft 1.21 Gigawatt und treibt einen mit 88mph in den Wahnsinn, wenn der Meisterschredder noch etwas anderes kann als laut, dann ist es noch LAUTER!
Der nat├╝rliche Feind des E-Gitarristen ist der Schlagers├Ąnger. Countrys├Ąnger sind jedoch in seiner Achtung wieder weiter oben angesiedelt. Jedoch am beliebtesten sind die Shouter alter Schule, deren Stimme genauso sch├Ân zerrt und br├╝llt, wie der eigene Mesa/Boogie-Combo oder der Marshall-Turm.
Doch genug gel├Ąstert, was w├Ąre ein Rocksong ohne fette Gitarrensounds, ohne geiles Gitarrensolo!? Und wir haben sie alle lieb die M├Âchtegern-Satrianis bis zu denen, die so gut sind, dass sie eigentlich l├Ąngst ber├╝hmt sein m├╝ssten. Hatte ich schon erw├Ąhnt, dass unser Gitarrist ein total netter und "vielsaitiger" K├Ânner ist?